Adventsfeier

Am Sonntag den 03. Dezember, fand um 14.00 Uhr im Saal der Sportgaststätte des TSV Altenfurt in der Wohlauer Straße, die diesjährige Adventsfeier des OGV. statt. Zunächst begrüßte die 1. Vorsitzende Frau Irmgard Meyer ihre zahlreichen Gäste, anschließend führte sie dann die Teilnehmer durch das reichhaltige, vorweihnachtliche Programm. In diesem Jahr stand die Feier unter dem Motto „Die Weihnachtsmärkte“, und so wurden die bekanntesten Weihnachtsmärkte Deutschlands bildlich vorgestellt und mit Texten und vorweihnachtlichen Liedern, Geschichten bzw. Sketschen ausgeschmückt. Anschließend erfreuten die anwesenden Kinder dann die Gäste, mit ihren Weihnachtsliedern und Gedichten, sie wurden vom Nikolaus auch besonders dafür gelobt und beschenkt, dabei streifte er in seiner teilweise humorvollen Rede, auch die Ereignisse und Höhepunkte dieses Jahres. Besonders der herrlich geschmückte Saal, vermittelte den Gästen dabei eine stimmungsvolle vorweihnachtliche Atmosphäre. Zum Schluss wurden dann alle Mitwirkenden vom Nikolaus auch noch reichlich beschenkt. Eine große Tombola, bei der jedes Los gewann, beendete gegen 17.00 Uhr, diese überaus gelungene vorweihnachtliche Feier.

Der OGV wünscht an dieser Stelle, allen seinen Mitgliedern und Freunden des Vereins, gesegnete Weihnachten und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2018!                       

 


Geschrieben von Alfred Wurzer     Datum: 05.12.2017


 

 

Besuch des Haselnusshofes Stiegler in Gonnersdorf!

Am Samstag den 21. 10. 2017 besuchte man den Haselnusshof Stiegler in Gonnersdorf. Um 13.00 Uhr startete man mit privaten PKW von Altenfurt aus. Vor Ort in Gonnersdorf, fand dann eine Führung zunächst auf dem Anbaugelände, später dann in der Weiterverarbeitungshalle statt. Im Anschluss wurden dann im eigenen Verkaufsladen, die Fertigung der eigenen Produkte erklärt und zum Verkauf angeboten. Zum Abschluss gab es dann Kaffee und Kuchen für die Teilnehmer, gegen 17.00 Uhr trat man dann wieder die Rückreise an!  

 

Geschrieben von Alfred Wurzer   Datum: 12.11.2017

 

Herbstfest des OGV 2017!

Am Sonntag den 08. Oktober veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein,  Altenfurt-Fischbach-Moorenbrunn e. V., sein diesjähriges Herbstfest an seinem Standort in Altenfurt, Hohenstaufenweg. Thema in diesem Jahr war der "Apfel“. Der Verein lud dazu nicht nur seine Mitglieder ein, sondern hier war jeder Gast herzlich willkommen. Und so kamen, trotz widriger Witterungsverhältnisse, zahlreiche Besucher. Für Unterhaltung und das leibliche Wohl, war auch bestens gesorgt. Zum Mittagessen konnten die Gäste aus vielen leckeren Gerichten rund um den Apfel auswählen, zum Nachtisch gab es dann Kaffee und ein sehr umfangreiches Kuchenbuffet. Auch die angebotenen Produkte, aus eigener Herstellung, kamen bei den Gästen sehr gut an. Am Info-Stand des OGV wurde für die Gäste, auch ein sehr vielseitiges und reichhaltiges Informations-Material bereitgestellt, dass von den Besuchern auch sehr gerne angenommen wurde, hier konnte man auch Probleme besprechen oder Erfahrungen austauschen. Gegen 17.00 Uhr, war dann diese sehr gut gelungene Veranstaltung, wieder zu Ende.


Geschrieben von Alfred Wurzer   Datum: 26.10.2017


 

 

Gewerbeschau Fischbach

Auch heuer war der OGV wieder mit seinem Stand auf der Gewerbeschau in Fischbach vertreten

und erhielt hier sogar den 1. Preis, für den schönsten Stand auf dieser Ausstellung!

Geschrieben von Alfred Wurzer    Datum: 28.09.2017


 

Altenfurter Boulevard

Auch in diesem Jahr war der OGV auf dem Altenfurter Boulevard mit seinem Stand vertreten,

und so konnten die vielen Besucher auch heuer wieder, unseren frisch gepressten Apfelsaft genießen!


Geschrieben von Alfred Wurzer    Datum. 29.09.2017


 

Lehrfahrt nach Veitshöchheim und Erlabrunn

Der Obst- und Gartenbauverein Altenfurt-Fischbach-Moorenbrunn e. V., startete am Samstag den 01. Juli um 7.30 von Altenfurt aus, mit 57 Teilnehmern, und bei herrlichem Sommerwetter, zu seiner Lehrfahrt nach Veitshöchheim. Herr Horst Fischer, der die 1. Vorsitzende Frau Irmgard Meyer vertrat, begrüßte zunächst seine Gäste und führte die Teilnehmer anschließend gekonnt durch das Tagesprogramm. Das erste Ziel dieser Lehrfahrt war Thüngersheim, hier wurden wir von Herrn Körber unserem Referenten (bekannt aus den Medien) empfangen, der die Gruppe versiert und humorvoll, durch den Stutel des LWG führte. Hier konnte man nicht nur eine riesige Vielfalt von Rosen- und Clematis-Sorten bewundern, sondern es wurde den Teilnehmern auch viel über die Aufzucht und den Pflanzenschutz vermittelt. Die vielen Fragen an den Referenten konnten alle umfassend beantwortet werden. Anschließend ging dann die Fahrt weiter zum Mittagessen in den Ratskeller nach Veithöchheim. Nach dem Mittagessen fuhr man dann nach Erlabrunn, in den Heimatort des Referenten, hier wurden von den Einwohnern in den vergngenen Jahren, über 800 Clematis gepflanzt und so begegnete man auf Schritt und Tritt, dieser wunderschönen Pflanze. Nachdem man den Ort besichtigt hatte, führte Herr Körber die Teilnehmer auch noch in seinen Privatgarten, der kurz bevor sogar im BR zu sehen war, ein echtes Erlebnis. Um 14.30 Uhr fuhr man dann weiter zur Residenz nach Würzburg. Hier fand für die Teilnehmer eine Führung durch das Schloss statt. Anschließend war noch Zeit für einen Kurzbesuch im Schlossgarten, oder für ein Eis oder einen Espresso. Um 17.30 ging die Fahrt dann weiter zum Abendessen in den Weingasthof Market in Nordheim. Hier ließ man, bei einer leckeren Winzerplatte und einem guten Glas Wein, den ereignisreichen Tag ausklingen. Anschließend trat man dann die Rückreise an und war gegen 21.30, wieder in Altenfurt zurück. Hier verabschiedete Herr Horst Fischer seine Gäste und bedankte sich bei ihnen für ihre Teilnahme.   

Geschrieben von Alfred Wurzer   Datum:  11.07.2017


  

Vortrag: "Pflanzenschutz im Garten!"

Am Freitag den 09. Juni um 19 Uhr, fand im Kath. Pfarrsaal, Von-Soden-Str. 28 in Altenfurt der Vortrag: "Pflanzenschutz im Garten" statt, Referentin war Frau Übler vom Kreisverband. Herr Roland Stelzer begrüßte in Vertretung der 1. Vorsitzenden Frau Irmgard Meyer, die Referentin sowie die zahlreichenTeilnehmer. Frau Übler zeigte zunächst den Gästen anhand von Bildern, die verschiedenen Krankheiten bei den Pflanzen und was man dabei im konkreten Fall, beachten sollte und wie diese möglichst umweltfreundlich beseitigt werden können. Das Interesse am Pflanzenschutz im Garten war sehr groß und wurde von den Gästen auch eingehend und vielseitig diskutiert. Die vielen Fragen zu diesem Thema wurden von Frau Übler kompetent und umfassend beantwortet. Gegen 21.30 Uhr bedankte sich Herr Roland Stelzer bei der Vortragenden und beendete die Vorstellung.  

 

Geschrieben von Alfred Wurzer     Datum: 26.06.2017


 

Besuch der Staudengärtnerei

Am 06. Mai besuchte der OGV die Staudengärtnerei in Oberrieden. Gegen 14.00 Uhr fuhren über 30 Teilnehmer mit mehreren Fahrgemeinschaften nach Oberrieden. Die Referentin Frau Birgit Philipp empfing ihre Gäste und führte sie zunächst in die spezielle Zielsetzung ihres Betriebes, bei der Aufzucht und beim Schutz der Pflanzen ein. Anschließend führte sie die Teilnehmer durch den sehr umfangreichen Gartenbereich. Hier konnten auch die vielen Fragen der Teilnehmer, direkt vor Ort beantwortet werden. Anschließend gab es noch Kaffee und Kuchen für die Teilnehmer, gegen 17.00 Uhr waren dann alle wieder zurück in Altenfurt.

 

Geschrieben von Alfred Wurzer               Datum: 26.06.2017


 

Pflanzentauschbörse 2017

Am Sonntag den 23. 04. ab 14.00 Uhr, fand am Standort des OGV in Altenfurt, Hohenstaufenweg, die diesjährige Pflanzentauschbörse statt. Hier konnten Pflanzen aller Art getauscht, oder gegen eine Spende erworben werden. Bei Kaffee und Kuchen fand anschließend unter den Besuchern, auch wieder ein reger Erfahrungsaustausch statt. Gegen 17.00 Uhr, war dann diese sehr gut besuchte Veranstaltung, wieder zu Ende!

 

Geschrieben von Alfred Wurzer   Datum 23.03.2017


 

  Rosenschneiden - wie, warum, wofür?

Der Obst- und Gartenbauverein Altenfurt-Fischbach-Moorenbrunn e. V., lud am Samstag den 1. April um 14.00 Uhr, zu einem Rosenscheidekurs ein. Die Veranstaltung fand im Garten von Frau Aster in Fischbach, Flachröststraße 9 statt. Referent war der Kreisfachberater Herr Renner. Die 1. Vorsitzende Frau Irmgard Meyer begrüßte zunächst die zahlreich erschienen Gäste, anschließend führte Herr Renner die Besucher in die Theorie des Rosenschneidens ein. Dabei wurden ihnen zunächst, die dafür bestens geeigneten Schneidegeräte vorgestellt und deren Einsatz ausfühlich besprochen. Anschließend begann dann Herr Renner mit den Schneiden der verschiedenen, sich dort befindlichen Rosenstöcke. Auch für das leibliche Wohl war hier bestens gesorgt. Gegen 16.00 Uhr war die Veranstaltung wieder zu Ende. Die 1. Vorsitzende Frau Irmgard Meyer bedankte sich bei Herrn Renner für die rundum gelungenen Vortrag und verabschiedete dann ihre Gäste. 

 

Geschrieben von Alfred Wurzer       Datum: 11.04.2017


 

Baumschneidekurs 2017 Teil 1

Der Obst- und Gartenbauverein Altenfurt – Fischbach – Moorenbrunn e.V. lud am Samstag den 25. Februar um 13.00 Uhr seine Mitglieder zum diesjährigen Baumschneidekurs ein. Der Kurs war zweigeteilt und Teil 1 fand im Garten der Fam. Meier, Altenfurt, in der Altenfurter Str. 37e statt. Unter großer Beteiligung begann Herr Josef Meyer, der den Kurs leitete, zunächst mit dem wichtigen Thema, der Sicherheit beim Obstbaumschnitt, dabei zeigte er den Teilnehmern, worauf hier besonders zu achten ist, um diese Arbeiten auch gefahrlos durchführen zu können. Als nächstes wurden dann die einzelnen Schneidewerkzeuge vorgeführt und deren Einsatz ausführlich erläutert. Danach begann er, nach einer umfangreichen Einführung in die Theorie, mit dem Schneiden der Bäume. Dabei wurde den Teilnehmern detailliert gezeigt, wie ein professioneller Pflanzenschnitt aussehen sollte, um Obstbäume langlebig gesund zu erhalten, und um dadurch auch Fruchtqualität zu optimieren. Nach einer kleinen Pause, in der warme Getränke und kleine Snacks für die Teilnehmer bereitstanden, wurde der Baumschneidekurs dann fortgesetzt. Fragen in diesem Zusammenhang, z. B. über den perfekten Zeitpunkt für den Baumschnitt, oder über den Sinn und Zweck einer Saftwaage, wurden eingehend diskutiert und auch hinreichend beantwortet. Gegen 15.30 Uhr ging diese interessante Veranstaltung unter großem Beifall wieder zu Ende. Die 1. Vorsitzende Frau Irmgard Meyer, dankte Herrn Josef Meyer für die kompetente und rundum gelungene Vorstellung.

 

 

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Baumschneidekurs 2017 Teil 2

Teil 2 des diesjährigen Baumschneidekurses beinhaltete die Praxis und fand am 04. März um 13.00 Uhr auf der Streuobstwiese statt. Hier konnten die Teilnehmer unter der Aufsicht von Herrn Josef Meyer, an den zahlreichen hier befindlichen Bäumen, das erlernte in die Praxis umsetzen. Die rundum gelungene Vorstellung war dann gegen 17.00 Uhr, wieder zu Ende.

 Geschrieben von Alfred Wurzer     Datum 23.03.2107

 


 

Mitgliederversammlung 2017

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Altenfurt – Fischbach – Moorenbrunn e. V., fand am 22. Januar im Kath. Pfarrheim in Altenfurt statt. Die 1. Vorsitzende Frau Irmgard Meyer begrüßte zunächst die Anwesenden. Nach der Totenehrung und dem Protokoll des Schriftführers, ging Frau Meyer in ihren, mit vielen Bildern unterlegtem Jahresrückblick, auf die 12 Veranstaltungen und Aktionen in 2016 ein, dabei zeigte sich, dass der Verein auch heuer wiederum sehr aktiv war. Besonders die Projekte, Bewirtschaftung der Streuobstwiese sowie das „Grüne Klassenzimmer“, waren überaus erfolgreich. Danach folgte der Bericht des Schatzmeisters und des Kassenprüfers, anschließend wurde der Vorstand einstimmig von den Mitgliedern entlastet.

Im Anschluss wurden dann 17 Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft, durch Frau Bärbel Schwarz vom Kreisverband für Garten- und Landschaftspflege, geehrt.

 Mit Bronze wurden ausgezeichnet:

Frau Karla Bänninger, Frau Isolde Rieß, Frau Gisela Bogner, Herr Mauritz Federsel, Frau Gertraud Schott, Frau Hildegard Schröder

Mit Silber wurden ausgezeichnet:

Frau Sabine Bollwein, Herr Wilfried Burkert, Herr Rudolf Huber, Herr Dieter Klinger, Herr Leonhard Liebel, Herr Ralf Lottes, Herr Wolfgang Mundkowski, Herr Helmut Schmidt, Frau Elisabeth Schreyer

Mit Gold wurde ausgezeichnet:

Herr Kurt Hetzer

Herr Ernst Quitterer wurde für die 60 jährige Mitgliedschaft besonders geehrt.

Anschließend fand die Neuwahl der Vorstandschaft statt, wiedergewählt wurde:

Frau Irmgard Meyer als 1. Vorsitzende

Frau Isolde Rieß als 2. Vorsitzende

Herr Helmut Hückl als Kassierer

Herr Rainer Zindel als Schriftführer

Als Beisitzer wurden wiedergewählt:

Herr Eckehard Lorenz

Herr Manfred Maier

Herr Wolfgang Mundkowski

Herr Alfred Wurzer

Als Beisitzer wurden neu gewählt:

Herr Fritz Hochmuth

Herr Gerald Hückl

Herr Roland Stelzer

Gegen 17.00 Uhr war die Veranstaltung dann wieder zu Ende. An dieser Stelle möchte sich der Vorstand des OGV auch bei allen seinen Mitgliedern bedanken, die durch ihreTeilnahme an der diesjährigen Mitgliederversammlung, ihre enge Verbundenheit und ihr Interesse am Verein bekundet haben, dafür herzlichen Dank!                                    

Irmgard Mayer  1.Vorstand

 

 

Geschrieben von Alfred Wurzer     Datum 24.02.2017